Oma's Suppenwürze

Mit Erschrecken habe ich bemerkt, dass der letzte Blog schon ziemlich lange zurück liegt. Die Zeit fliegt einfach so vorbei, und bevor man sich versieht ist der Sommer schon fast rum.

Um diese Jahreszeit ist der Garten meines Vaters prall voll mit Gemüsen aller Art. Garantiert kontrolliert biologisch und so lecker. Einen Weg, mir diese Pracht auch für den Winter zu erhalten beschreib ich Euch hier.

Schon lange versuche ich, industriell hergestellte Lebensmittel zu meiden. Konservierungsmittel, Zusatzstoffe etc. machen mich nicht wirklich an, und Spritzmittel sind auch nicht auf meiner Favoritenliste.

Meine Oma nutze die Fülle im Garten dazu, Suppen- und Soßenwürze damit herzustellen. Da ich kein altes Kochbuch wegwerfen kann, wurde ich fündig.

Alles fängt an mit : "Man nehme...."

Tatsächlich kann man nehmen, was man mag und reichlich hat. Es gibt da ganz verschiedene Varianten. Mir persönlich schmeckt auch die mediterane Version mit Fenchel. Im Kochbuch meiner Oma steht sogar noch Blumenkohl und Erbsen. Also kann da alles rein was rumsteht und gut aussieht. :-)

Als Faustregel gelten 700g Gemüse und 100g Salz. Das ist natürlich sehr salzig, hat ja aber den Sinn, die Würze haltbar zu machen. Man nimmt das fertige Gemisch auch nur löffelchenweise.

Da ich ungespritztes Gemüse verwende, brauch ich zum Säubern nur eine Gemüsebürste und

weiter geht's mit schnibbeln

In meine Brühe kommen diesmal Tomaten, Karotten, 1/2 Sellerieknolle und ein paar Blätter, Zucchini, Lauch und Zwiebel, Kohlrabi und ein bissl Liebstöckel.

Weiterschnibbeln :-)

Dann wird geschreddert, bis alles klitzeklein ist

Jetzt wird gewogen und anteilig Salz darunter gemischt, und dann darf eingefüllt werden, aber lieber ein bisschen weniger in den Mixer einfüllen, als ich das gemacht hab :-)

Ich liebe es, meinen Vorrat selbst zu machen, und diese kleinen Schätzchen halten sich locker 1 Jahr, bis der Garten wieder Nachschub hergibt. Auch als Geschenk finde ich die leckeren Gläschen perfekt.

Falls ihr auch Lust auf Marke Eigenbau bekommen habt, dann viel Spaß beim Nachmachen und vor allem GUTEN APPETIT!!!


Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square